Elementare Körpertherapie

Aufrecht und stabil in allen Lebenslagen

Ihr Körper gibt jeden Tag sein Bestes, um Sie durch Ihr Leben zu tragen.

Manchmal braucht er unsere Unterstützung, um dieser Aufgabe gewachsen zu sein. Woran merken wir, dass es an der Zeit ist, dem Körper Aufmerksamkeit zu schenken?

Wenn wir Beschwerden bemerken, wie beispielsweise…

  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Verspannungen
  • Gelenkprobleme wie zum Beispiel Arthrose
  • Beckenschiefstand („ein Bein länger als das andere“)
  • Wirbelsäulenprobleme (beispielsweise Skoliose – Wirbelsäulenverkrümmung, Hohlkreuz oder Rundrücken)
  • Drohender oder bestehender Bandscheibenvorfall
  • Schulter-Arm-Syndrom („Tennisarm“, „Golf-Ellenbogen“)
  • Ischiasbeschwerden
  • Müdigkeit, Erschöpfung
  • Kreislaufprobleme, zu hoher oder zu niedriger Blutdruck

RückenEKT in der Schwangerschaft:

Ein bewegliches Becken ist eine wichtige Voraussetzung für eine unkomplizierte, natürliche Geburt. Durch die sanfte Methode der EKT lösen wir behutsam vorhandene Blockaden.

Welche Symptome deuten darauf hin, dass das Becken in der Schwangerschaft nicht optimal beweglich ist:

  • Ischiasbeschwerden
  • Schmerzen im unteren Rücken
  • Verdauungsstörungen
  • Symphysenschmerzen (Schambeinschmerzen)
  • wenn ein älteres Geschwisterkind mit Kaiserschnitt oder Saugglocke geboren wurde und die Diagnose lautete: „Geburtsstillstand“, „Steckenbleiben“, „Sterngucker“ oder „Missverhältnis“ (das heißt zu enges mütterliches Becken im Verhältnis zur Größe des Babys)

Was erwartet Sie während einer EKT-Behandlung in meiner Praxis:
Planen Sie für den ersten Termin 90 Minuten; für Folgetermine 60 Minuten.

Zu Beginn nehmen wir uns Zeit für eine ausführliche Anamnese. Sie haben dabei die Möglichkeit, mir Ihre aktuellen Beschwerden zu schildern. Zudem werde ich Vorerkrankungen, Allergien/Unverträglichkeiten und Medikamente erfragen.

Ein Aspekt, der mir besonders wichtig ist: „Welche Veränderung wünschen Sie sich durch die Behandlung?“

Dann folgt eine orientierende körperliche Untersuchung, während der Sie vollständig bekleidet sind.

Im Anschluss mobilisiere ich sanft die Gelenke von den Füßen bis zur Halswirbelsäule; teilweise im Liegen aber auch im Stehen und sitzend auf einem Massagestuhl. Bei der Arbeit an der Wirbelsäule bitte ich Sie, den Oberkörper zu entkleiden.

Bei Bedarf wird die Behandlung ergänzt durch…

Triggerpunktmassage
Triggerpunkte sind lokal begrenzte Muskelverhärtungen, die häufig im direkten Zusammenhang zu Schmerzsymptomen wie beispielsweise Kopfschmerzen oder Verspannungen stehen. Häufig finden sie sich im Schulter-Nackenbereich und entlang der Wirbelsäule in der Rückenmuskulatur. Durch die direkte Stimulation dieser tastbaren Verhärtungen kann die Verspannung gelöst werden.
Schröpfbehandlung
Eine Schröpfbehandlung ist dann sinnvoll, wenn zusätzlich zur Triggerpunktmassage die Durchblutung einer verkürzten und verhärteten Muskelpartie angeregt werden soll. Hierdurch kann sich der Muskel entspannen, wird wieder dehnbarer und durch die verbesserte Sauerstoffversorgung leistungsfähiger. Außerdem werden durch die verbesserte Durchblutung Abfallprodukte des Stoffwechsels besser abtransportiert und die Entgiftungsfähigkeit des Organismus gesteigert.

Mit Hilfe sogenannter Schröpfgläser wird gezielt für 5 bis 15 Minuten an verhärteten und eventuell schmerzhaften Muskelstellen ein Unterdruck erzeugt. Hierbei entstehen häufig Schwellungen und Hauterscheinungen, die vom Aussehen her an Blutergüsse erinnern – diese sind normal, ungefährlich und bilden sich innerhalb weniger Tage zurück.

Da mir wichtig ist, dass Sie selbst aktiv an Ihrem Behandlungsfortschritt mitwirken können, werde ich gemeinsam mit Ihnen eine Reihe sinnvoller Bewegungsübungen erarbeiten, die Sie bei der Linderung Ihrer Beschwerden unterstützen werden.

Verspannungen und Fehlhaltungen entwickeln sich oft über viele Jahre. Die EKT ist sehr wirksam – aber keine Zauberei. Rechnen Sie also zunächst mit 3 bis maximal 5 Terminen im Wochenrhythmus. Zu Beginn ist diese Regelmäßigkeit hilfreich, um Ihren Körper an seine gesunden Funktionen zu erinnern. Später reichen halbjährliche Termine – oder Sie melden sich einfach bei Bedarf!

Kosten:

  • Erstbehandlung inkl. Anamnese 80,- Euro
  • Folgetermine 60,- Euro

Bei Interesse oder weiteren Fragen kontaktieren Sie mich gerne!

Ich freue mich auf Sie.


Wichtige Hinweise

  • Eine Behandlung mit Elementarer Körpertherapie ist kein Ersatz für eine ärztliche Behandlung, kann eine solche aber sehr sinnvoll ergänzen. Verschriebene Medikamente sollten unbedingt weiter eingenommen bzw. nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt abgesetzt werden.
  • EKT in der Schwangerschaft:
    Die EKT ist keine Kassenleistung. Die Kosten für eine Behandlung finden Sie hier.